Veranstaltungschronik

2021

Welttag des Buches- Gewinner

 

Wir haben im Sommer zwar keine Schnitzeljagd wie in den letzten Jahren veranstalten können, aber für Kinder und Familien, die uns besucht haben, bestand dennoch die Möglichkeit privat an der Aktion rund um den Welttag des Buches teilzunehmen. Einen Teil der Gewinner sehen Sie auf der linken Seite.


Auch unter den aktuellen Corona-Bedingungen sind wir weiterhin für Sie und Euch da! Zu den gewohnten Zeiten ist unsere Buchhandlung geöffnet und wer Kontakte lieber vermeiden möchte, den beliefern wir im nahen Umkreis auch gerne wieder. Für Nachfragen oder Bestellungen stehen wir gerne telefonisch oder via Email zur Verfügung.

 

Einen gesunden und zuversichtlichen Herbst wünschen wir allen!

 

Eure/Ihre Buchhandlung Ritzau


Auszeichnung:

Gütesiegel "Partner der Schulen für die Leseförderung 2020/2021"

 

Das Gütesiegel wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels für das außergewöhnliche Engagement in Bezug auf die Leseförderung in der Buchhandlung, sowie in Kindergärten und Schulen verliehen.

 

Bereits seit Einführung dieses Gütesiegels im Jahr 2003 dürfen wir uns durchgehend als dessen Träger betiteln und freuen uns, dass unsere Arbeit im Bereich der Leseförderung auch in dieser Form Anerkennung findet.

 

Vielen Dank und auf ein neues Schul- und Kindergartenjahr im Zeichen der Leseförderung!

 

Mehr Hintergrundinformationen zur Auszeichnung erhalten Sie auf der Website des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels unter: https://www.boersenverein-bayern.de/kultur-lesen/buchhandels-guetesiegel/

 

2020

Dezember ist Adventskalenderzeit

 

Unser schöner Adventskalender wartet ab 1. Dezember wieder auf unsere kleinen und großen Kundinnen & Kunden. Mit viel Liebe wartet er dieses Jahr in strahlendem Gold auf.

 

Frohe Adventszeit aus Ihrer und Eurer Buchhandlung Ritzau


Vorlesetag November 2020

Der diesjährige Vorlesetag fand am 20.11.2020 online statt. 

Hier haben wir die Lesungen von Eric George Asch und Frauke Poolman für euch als Podcast hinterlegt.

 

 

 

Die wunderbare Erzählung "Kleiner Weihnachtsbaum" ist für
Kinder ab 3 Jahren geeignet. Und "Alice im Neuland" für Kinder ab 6 Jahren bzw. Grundschulalter.

 

>> Mehr Infos zur Vorleseaktion

 

 


Andreas Steinhöfel Rico Oskar Mistverständnis Carlsen Verlag Ritzau Buchhandlung

Livestream: 
"Rico, Oskar und das Mistverständnis" - Andreas Steinhöfel im Jungen Literaturhaus Berlin


Der vielfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautor und für den Astrid Lindgren Award 2021 nominierte Andreas Steinhöfel hat sein neues Buch „Rico, Oskar und das Mistverständnis“ im Rahmen einer digitalen Schulpremiere Anfang Oktober vorgestellt. Außerdem erzählte er über seine Arbeit als Schriftsteller und beantwortete einige von Hunderten von Fragen, die von den angemeldeten Klassen vorab eingesendet worden waren.

>> zum Livestream auf dem CARLSEN-Youtube Kanal


Schnitzeljagd in den Ferien

 

Dieses Jahr ist alles anders als geplant, deswegen kann die Schnitzeljagd für die 4. und 5. Schulklassen im Rahmen des Welttag des Buches leider nicht wie gewohnt stattfinden.

Jedoch wollen wir unseren Familien privat die Möglichkeit bieten und laden daher recht herzlich alle interessierten UrlauberInnen groß und klein ein, sich bei uns mit den Kindern und auch gerne deren Freunden für die Schnitzeljagd in unserem Garten anzumelden.
Es gibt wieder tolle Bücher zu gewinnen und auch im Laden gibt es viele schöne Neuerscheinungen zu entdecken.

 

Stattfinden wird die Schnitzeljagd:

in der 1., 2. und den letzten Ferienwochen - jeden Tag während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag bei gutem (=trockenem) Wetter.

 

Wir bitten sicherheitshalber um kurzfristige telefonische Anmeldung, um die nötigen Abstandsregelungen einhalten zu können.

 

Lasst uns gemeinsam ein bisschen den Sommer und die Ferien feiern!


Eure Buchhandlung Ritzau

 

Vom 10.8. bis zum 22.8. ist unser Laden geschlossen. Bestellung und Abholung nach Absprache aber möglich.

 

 


Autor Christian Seltmann wurde mit dem erstmalig verliehenenen SPELL Preis ausgezeichnet.

Dieser Literaturpreis richtet sich an LeseanfängerInnen und ist Autoren gewidmet, die sich in besonderer Weise und mit literarisch wertvollen Büchern dieser Lesegruppe annehmen.

Denn bisweilen wirkt die Literatur für ErstleserInnen etwas vernachlässigt, zumindest im Vergleich zu der sonstigen Buchvielfalt. Umso wichtiger nun die Honorierung hervorragender Bücher eben dieser Zielgruppe.

So wurde Seltmann für seine Bücher "Die Spürnasen-Bande und der Fahrrad-Klau" und "Detektivgeschichten" ausgezeichnet. Erschienen im Arena Verlag.

Wir sind stolz, mit Christian Seltmann bereits eine außergewöhnliche Lesung auf unserem Buchhandlungsfest erlebt zu haben und möchten herzlich zur Auszeichnung des Germanistischen Seminars der Universität Siegen gratulieren!

Wolltet ihr schon immer mal sehen, wo Autor Oliver Pötzsch seine Bücher schreibt? Im nebenstehenden Video hat ihn der Ullstein Verlag im "Schäferwagen" – seinem Büro – gefilmt.
Pötzsch, aus dessen Feder u.a. die bekannte "Henkerstochter-Saga" entspringt und der uns bereits für eine Lesung zum Ritter "Kuno Kettenstrumpf" im Lesegarten besucht hatte, gibt dort zwei kleine Lieder zum besten und liest aus seinem aktuellen Buch "Die Henkerstochter und der Fluch der Pest".
Diesen besonderen Einblick wollten wir Euch nicht vorenthalten.
Viel Spaß beim Ansehen!


Wir sind wieder da!
Ab 27.04.2020, sind wir wieder für Sie und Euch da! Unter den nun geltenden Vorschriften hat die Buchhandlung wie üblich Mo-Fr von 9 bis 12:30 Uhr und von 14.30 bis 18:00 und samstags von 9 bis 12:30 Uhr geöffnet und wir freuen uns sehr auf Sie und Euch!

 

Zu beachten ist, dass wir nur mit Mund-Nasen-Schutz einlassen dürfen und der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss.

Aufgrund der Ladenfläche unserer Buchhandlung können sich nur 2 Personen gleichzeitig im Ladenbereich und 2 Personen im Eingangsbereich aufhalten. 

 

Vielen Dank für Ihre/Eure Mithilfe und Verständis!

In großer Vorfreude,

das Team der Buchhandlung Ritzau

Kleine Hymne an das Buch:

 

Heute feiern wir einfach von zuhause aus den Welttag des Buches.

Normalerweise stünde am kommenden Samstag ein Bücherfest in unserer Buchhandlung und unserem schönen Lesegarten bevor. Und wir vermissen die herumtollenden und in Büchern schmökernden Kinder und ihre Eltern, die ausgelassene (Feier-)Stimmung und die schönen Gespräche mit lieben KundInnen und Freunden!

 

Aber, feiern können wir trotzdem.

Hier bei uns (Sarah S. und Familie) zuhause sieht es so aus: wir feiern den Tag mit einem besonders schönen Buch und außerdem feiern wir die Bücher hier eigentlich jeden Tag, denn sie begleiten uns jeden einzelnen Tag. Sei es am Abend als spannender, unterhaltender oder nachdenklich stimmender Ausklang des Tages oder für die Kinder als Guten Morgen-Abenteuer, Entspannungs-Mittagserzählung, Zwischendrin-Vorlesen oder Gute Nacht-Geschichte!

Das Lesen, das Vorlesen, das gemeinsame Lesen...es verbindet, es bringt zum Lachen, es dient der Beruhigung, es holt so viele Emotionen zum Vorschein, wie es kaum etwas anderes kann. Ja, Bücher können unendlich viel.

Sie lehren, sie leiten, sie entführen in andere Welten, sie gehen mitten ins Herz und dort bleiben sie häufig für immer... Und das alles - dieses ganze Buchpaket - feiern wir! Besonders in diesen Zeiten!
Feiert mit einer guten Lektüre mit uns mit!

Also happy WELTTAG DES BUCHES 2020!

Was für eine Erleichterung: 

Ab 27. April dürfen wir unsere Buchhandlung unter gegebenen Auflagen wieder öffnen! Wir werden bis dahin weiterhin alle Bestellungen via Postweg verschicken oder persönlich ausliefern und freuen uns, euch über Telefon, E-Mail oder WhatsApp weiterhin beraten zu dürfen!

 

Der Shop wird von uns auch immer topaktuell gehalten.

z.B. haben wir unser special "stay at home read a book" aktualisiert, mit u.a. den neuesten Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuch.

 

Nur noch eine gute Woche, dann stehen wir Euch wieder auf ALLEN Kanälen zur Verfügung und können Euch unsere Bücher auch wieder persönlich vorstellen!

 

Möge es in kleinen Schritten, verantwortungsvoll und zum Wohle aller so weitergehen.

 

Bleibt gesund und genießt, wenn möglich, den Frühling - wir versorgen euch inzwischen mit Büchern, Schulheften und Beschäftigungsmaterialien. 🌻

 

Und: BIS BALD! 

#llhältzusammen #buylocal #supportlocal #buchhandlungritzau #jetzteinbuch #bookstagram #instabooks #kinderbuch #beschäftigungfürkinder #stayathomereadabook

NEU: Beratung und Bestellung über WhatsApp

 

Wir freuen uns, dass wir Sie nun auch über WhatsApp beraten und informieren können oder Sie Bestellungen über diese App tätigen können!

 

Hierfür schreiben Sie lediglich über WhatsApp eine Nachricht an unsere bekannte Festnetznummer:
08196 / 252

 

Alles Liebe,

Bleiben Sie gesund!
Ihre Buchhandlung Ritzau

 

Ostern kommt trotzdem!

Ein bisschen Normalität in diesen Zeiten.

Wir hatten unsere Osterbücher schon für Sie ausgepackt.

Siehe Foto anbei.

Und in unserem Shop haben wir eine Rubrik nur mit Osterbüchern eingerichtet. Schauen Sie doch mal vorbei!

Die Buchhandlung ist zwar geschlossen, aber Sie können jederzeit in unserem Shop stöbern und bestellen. Wir liefern.

 

Alles Gute, bleiben Sie gesund und #stayathomeandreadabook!

 

Für Fragen und Bestellungen stehen wir gerne auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung!

 

Zum Shop

 

Eure & Ihre Buchhandlung Ritzau

Ein Vorlesemorgen im Kindergarten Lengenfeld

 

Alles für die Leseförderung: Die gemütliche Lese- und Vorlesezeit hat begonnen (wenn sie nicht schon das ganze Jahr andauert) und so haben wir den Kindergarten Lengenfeld besucht und mit knapp 30 Vorschulkindern gelesen und gebastelt.

Buch der Wahl war das in Skandinavien preisgekrönte Bilderbuch "Die Böckchenbande im Schwimmbad". Auch die deutsche Presse ist von diesem Buch hellauf begeistert gewesen und hat es durchwegs positiv bewertet.

In dieser Geschichte, die an eine alte, bekannte nordisch-folkloristische Fabel angelehnt ist, geht es um drei Ziegenböcke, welche mit viel Mut, Zusammenhalt und Klugheit den fiesen Troll in die Flucht schlagen, der in dieser Geschichte das Schwimmbad terrorisiert, welches die Böckchen-Geschwister gerade besuchen.

Die Kinder lernten auf sehr amüsante, kluge Weise etwas über Mut und den Unterschied zwischen "richtig" und "falsch".
Und die verrückt-wimmeligen Illustrationen, welche dem Zeichenstil der Kinder nachempfunden sind, sprachen ganz für sich.

Im Anschluss durften alle Kinder ihren eigenen Troll basteln.

Der Vormittag war ein riesen Spass und wird bestimmt in der ein oder anderen Form wiederholt werden. :-)

 

Wer mehr über das Buch bzw. die Buchreihe erfahren möchte, erhält im Shop Details dazu


Unsere Buchhandlungspreis-Feier


Zum zweiten Mal 
als Hervorragende Buchhandlung  mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet feierten wir am Samstag, den 12.10.2019, ein großes Gartenfest.

Und was für ein absolut wunderbares Fest durften wir mit Ihnen und Euch feiern!
Wir danken allen lieben Menschen, die heute da waren und mit uns diesen sonnigen, fröhlichen Tag gemeinsam genossen haben. Es war uns eine wahre Freude!
Zu diesem schönen Anlass haben uns zahlreiche Kundinnen und Kunden – groß und klein, Freunde, Bürgermeister Klaus Flüß, Landrat Thomas Eichinger und Herr Seltmann mit seiner tollen interaktiven Lesung beehrt.

Ein großartiges Buffet und Sommersonne pur mitten im Oktober taten ihr übriges. Wir werden dieses Fest in allerbester Erinnerung behalten!

 

Nun ein paar Eindrücke der Feier und der Lesung von Schriftsteller Christian Seltmann, welcher seine Geschichte um den Heldenkater "Robin Cat" und seine Freunde mit den teilnehmenden Kindern und mit Gitarre und Gesang wahrlich zum Leben erweckte. Das Ergebnis liegt den teilnehmenden Familien als Hörspiel vor. :-)

2019

Gütesiegel 2019 als "Partner der Schulen"

 

Auch dieses Jahr dürfen wir uns wieder als Träger des Gütesiegels "Partner der Schulen für die Leseförderung" bezeichnen!
Zum 17. Mal in Folge stehen wir als Partner der Schulen und Kindergärten für die Leseförderung ein und wurden deshalb vom Börsenverein gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.

 

Diese Auszeichnung liegt uns besonders am Herzen, da wir mit zahlreichen Aktionen, Veranstaltungen und Kooperationen stetig daran sind, das Lesen vom Kindergarten, über die Schulzeit bis hin ins Erwachsenalter ganz groß zu schreiben - es zu einem Vergnügen und einem Erfolg werden zu lassen!

 

Mehr Informationen zum Gütesiegel hier beim Börsenblatt.


Wir sind wieder "Hervorragende Buchhandlung"!

 

Unser Dank geht an die Jury, an Monika Grütters und vor allem an unsere Kundinnen & Kunden!

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat in diesem Jahr zum fünften Mal den Deutschen Buchhandlungspreis an ausgewählte Buchhandlungen verliehen. Wir sind als Hervorragende Buchhandlung ausgezeichnet!

 

Mit der Auszeichnung würdigt die Kulturstaatsministerin unabhängige und inhabergeführten Buchhandlungen, die sich um das Kulturgut Buch und seine große gesellschaftliche Bedeutung, für ein vielfältiges Verlagswesen oder das kulturelle Leben durch die „Buchhandlung vor Ort“ verdient gemacht haben.

 

Eine unabhängige Jury mit Experten der Branche hat in diesem Jahr aus 467 Bewerbungen 118 Buchhandlungen für den Preis ausgewählt.

 

Monika Grütters: „Die Erfolgsgeschichte Deutscher Buchhandlungspreis wird fortgeschrieben. Er ist Symbol und Anerkennung zugleich: Buchhandlungen sind ein Quell für die literarische und kulturelle Vielfalt in Deutschland. Mit ihrem unternehmerischen Mut und ihrer Individualität tragen die Buchhänderinnen und Buchhändler damit ganz wesentlich zur Lebensqualität ihrer Region bei. Es freut mich, dass dieses Jahr besonders viele Buchhandlungen aus dem ländlichen Raum erfolgreich waren ...“

 

Partner des von der Kulturstaatsministerin vergebenen Deutschen Buchhandlungspreises sind die Kurt-Wolff-Stiftung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

 

Weitere Informationen zum Deutschen Buchhandlungspreis unter: www.deutscher-buchhandlungspreis.de

 

Weihnachts-Buchausstellungen in Kindergarten & Schule

 

Seit diesem Monat sind wieder unsere Buchausstellungen in den umliegenden Kindergärten und Schulen gestartet.
Bis Mitte Dezember können die Eltern, Kinder und Mitarbeiter der jeweiligen Einrichtungen für jeweils etwa eine Woche in zahlreichen, ausgewählten Büchern stöbern und sich für die Lese- und Winterzeit oder für Weihnachtsgeschenke inspirieren lassen.


Alle Termine

Einladung zum Adventsvorlesen!

 

Alle sind wieder herzlich willkommen, uns zu unserem gemütlichen Adventsvorlesen zu besuchen. Wir werden für Kinder um 3 Jahre aus stimmungsvollen Weihnachts- und Winterbüchern vorlesen.
Plätzchen, Punsch und eine musikalische Umrahmung warten auch auf Sie und Euch.

 

Termine:

Samstag, 7.12. und 14.12. , um 15 Uhr jeweils im Lesezimmer der Buchhandlung

 

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

 

Um Anmeldung wird gebeten.
Unser Kontakt


LESEN MACHT SCHULE - FORTBILDUNG

Gestern fand unsere jährliche Fortbildung "Lesen macht Schule" für die LehrerInnen der umliegenden Grundschulen statt. Hierbei wurden von Frau Dr. Schneider in einem hochfundierten und gleichzeitig kurzweiligen Vortrag aktuelle wissenschaftliche Studien zu Lesegewohnheiten bei Kindern vermittelt. Es wurden praktische Tipps gegeben, wie man Kindern Spaß am Lesen transportieren und klassische Leseförderung innerhalb des Unterrichts nach modernsten Methoden betreiben kann und einige Titel, die sich in Zuge dessen bestens eignen, vorgestellt.
Vielen herzlichen Dank an die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vor allem an Fr. Dr. Schneider für die Weitergabe Ihres Wissens auf diesem Gebiet und vielen Dank für die erfolgreiche Kooperation an @carlsenverlag, @verlagsgruppe_oetinger und @dtv_verlag, welche Informationsmaterial, das Geschenkbuch und mehr zur Verfügung gestellt haben und durch deren Zusammenarbeit mit uns so eine Veranstaltung überhaupt erst zustande kommen kann.


Lesegarten im Juli

 

Nach den Welttags-Wochen im Mai haben wir diesen Monat zahlreiche 1. bis 3. KlässlerInnen aus 11 Schulen des Landkreises mit ihren LehrerInnen bei uns zum diesjährigen Lesegarten begrüßt. Für manche Kinder und Klassen war der Besuch bei uns der erste und brachte viele neue Informationen rund ums Buch und neue, spannende Eindrücke mit sich.
Für alle hieß es wieder mehr über das Medium Buch und die Buchbranche zu erfahren, sich spannende, lustige, phantastische Geschichten im Gartenpavillon vorlesen zu lassen und nach Lust und Laune im Garten herumzutoben .

Möge dieser Vormittag in unserer Buchhandlung mit all seinen Facetten allen Freude gebracht und zum Spaß am Lesen animiert haben!

Auch das Sonderpädagogische Förderzentrum aus Landsberg – die "Schule am Luisenhof", die Realschule Kaufering und der Waldkindergarten aus Pitzling haben uns im Zuge des Lesegartens besucht. Viele Bilder dazu hier in der Gallerie:

Veranstaltung der Denk mit!-Betreuungseinrichtungen

 

Dieses Jahr stellten wir einen Büchertisch für die große Mitarbeiterfeier aller Denk mit!-Kindergarteneinrichtungen im Löwenbräukeller in München.

Zum Anlass dieser Festivität wurde die Cartoonistin Renate Alf eingeladen, welche für einen stimmungsvollen Einstieg in die Veranstaltung sorgte.

 

Die ereignisreichen Welttagswochen 2019

 

Ein schöneres Gewusel kann es wahrlich kaum geben! Über 4 Wochen besuchten uns wieder zahlreiche Schulklassen der umliegenden Ortschaften - insgesamt über 600 (!) Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen kamen täglich, um sich auf den aktuellsten Stand rund um´s Thema "Buch" bringen zu lassen. Sei es durch den informativen Vortrag von Frau Ritzau, in welchem Sie detailliert auf die Entstehung eines Buchprojekts bis hin zum Verkauf eines fertigen Buches einging. Oder durch die spannende und interaktive Lesung von Frau Welz aus dem aktuellen Welttagsbuch. Auch das eigene Stöbern und Entdecken unzähliger Bücher in der Buchhandlung und das Toben (mit Schnitzeljagd) im Garten kam nicht zu kurz und bescherte vielen Kindern neues Lesevergnügen.
Aufregende und schöne Tage gingen mit fröhlichen Klassen zu Ende und einige Kinder durften sich dank der Schnitzeljagd sogar Gewinner eines Wunschbuches nennen. Diese und viele weitere Impressionen haben wir hier zusammengefasst:

Impressionen zum Welttagsfest:

Unser Bücherfest und Autorenlesung
mit Sabine Giebken!

 

Dieses Jahr fand unser Bücherfest am Samstag, den 27. April statt, direkt nach dem Welttag des Buches.
Wir wollten das Fest so zeitnah wie möglich an den Welttag anhängen, obwohl wir uns nicht ganz sicher waren, was uns ein Samstag in den Osterferien an Überraschungen bescheren würde. Vielleicht waren auch alle noch im Urlaub?

 

Umso größer war die Freude über unsere mehr als gesellige, fröhliche, ausgelassene Feier und die vielen Besucher, Kunden und Kinder aus allen Ecken der Region!
Den ganzen Tag über wurde fleißig an der Schnitzeljagd teilgenommen, der Sandkasten im Garten war hochfrequentiert, die Mamas, Papas und Großeltern konnten in Ruhe in Büchern stöbern und Kaffee und Kuchen genießen und alles stand im Zeichen des Buchs.
Vormittags las Frau Welz den Kleinsten aus der „kleinen Hummel Bommel“ und weiteren schönen Bilder- und Kinderbüchern vor, denen gebannt gelauscht wurde.

 

Am Nachmittag dann hatten wir das große Vergnügen Frau Sabine Giebken, die Autorin der „Wolkenherz“-Reihe bei uns zur Lesung begrüßen zu dürfen.
Der Pavillon des Gartens war innerhalb kürzester Zeit so voll, dass wir mit Kissen am Boden improvisieren mussten. Und dann nahm Frau Giebken Groß und Klein mit ins Abenteuer von Jola und Katie, auf den Ginsterhof, auf dem nicht nur aus dem Nichts heraus ein mysteriöser Schimmel auftaucht, sondern auf dem es auch noch spuken soll.
Alle waren hellauf begeistert und das anschließende Interview mit der Autorin beleuchtete nicht nur etwas mehr über ihre Person, sondern auch einiges über das Schreiben allgemein und ihre Wolkenherzreihe im Besonderen.

Ein wirklich schönes Fest, welches uns allen viel Freude bereitet hat und die Kinder und ihre Familie wieder in die Welt der Bücher entführt hat, ging mit tobenden Mädchen und Jungen im Buchhandlungsgarten, wunderbaren Büchern, die wir verkaufen durften und vielen signierten „Wolkenherz“-Exemplaren zu Ende.

 


Wir hoffen, allen hat es ebenso viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns auf das nächste Fest mit Ihnen und Euch!

 

 

 

Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schule" 2018/19

Wir freuen uns auch über das 16. Gütesiegel Lesespaß mit guten Büchern, das jedes Jahr seit 2003 vom Bayerischen Kultusministerium/Leseforum Bayern* an besonders engagierte Buchhandlung verliehen wird.
Damit soll vor allem der Einsatz für die Leseförderung in Elternhaus und Schule, aber auch ein besonders ausgewähltes Buchsortiment und kompetente Beratung gewürdigt werden.

Wir sind eine der wenigen Buchhandlungen, die diese Auszeichnung ohne Unterbrechung von Anfang an erhalten haben, außerdem die einzige überhaupt im Landkreis Landsberg!

Weitere Informationen unter www.boersenverein-bayern.de.

Ostervorlesen für unsere Jüngsten

 

Am Samstag durften wir den Kleinsten vorlesen. Mit vielen kurzen Geschichten, Reimen und Bilderbüchern haben wir den Winter verabschiedet und den Frühling begrüßt. Auch den Osterhasen haben wir beim Eier bemalen und verstecken in einem Abenteuer begleitet. Und dann kam er uns auch noch im Garten der Buchhandlung tatsächlich besuchen, sodass alle Kinder auf Ostereiersuche gehen konnten.

Für Groß und Klein war es ein Spaß und die Kinder, die alle zwischen 2 und 4 Jahren alt waren, konnten in die für sie altersgerechten Geschichten eintauchen, Fragen stellen und gespannt lauschen. Zwischendrin war auch einmal ein genaues Studieren der einzelnen Buchseiten oder ein kurzer Purzelbaum über den Teppich drin. Genau so, wie es bei den Kleinsten sein soll.

Uns hat es viel Freude bereitet und die Auswahl an Büchern war groß. Hier ein paar Vorschläge der gelesenen Titel, sowie ein kleiner Fotoeindruck des Nachmittags:

Das drei ??? Gewinnspiel

Wenn Du Dich mit den Drei ??? auf eine detektivische Reise machen willst, dann komm zu uns in die Buchhandlung und erhalte ein Kartenpäckchen, bestehend aus 5 Sammelkarten. Du kannst bis zu 25 verschiedene Karten sammeln.
Findest du die goldene Rubinkarte, dann hast du gewonnen!


Ausserdem lässt sich mit einem Päckchen das Stichspiel Supertrumpf spielen. Also packt aus und legt los.
Ziel dieses Spiels ist es mit den Kennzahlen auf den Karten Stiche zu machen.
Der Spieler mit der höchsten Zahl gewinnt und bekommt die gegnerische Karten. Wer die meisten Karten in der Hand hat, gewinnt.

Wenn du einige Karten gesammelt hast, kannst du auch ein klassisches Quartett Spiel spielen. Hier sammelst du möglichst viele Quartette. Ein Quartett besteht aus vier Karten derselben Rahmenfarbe. Wer die meisten Quartette bestitzt ist Sieger.

 

Auf geht´s:  Kommt vorbei und sammlt, spielt und gewinnt!

Eine ausführliche Anleitung und Infos findet ihr auch hier


Musizieren in den Räumen der Buchhandlung

 

Seit Anfang des Jahres findet in unserer Buchhandlung einmal pro Woche eine kleine Musikstunde statt.

Diese kreative Runde nutzen wir, um etwa einmal pro Monat für die Kleinen, die alle zwischen 2 und 3 Jahren alt sind, aus Bilderbüchern und kurzen Geschichten vor-zulesen.
So lernen die Mamas und Papas neue Bücher für ihre Kinder kennen und den Kleinen macht es jedes Mal sichtlich Freude!

2018

Christkindlmarkt Weihnachtsamrkt Landsberg Buchhandlung Pürgen

Hofstettener Weihnachtsmarkt

 

Beim Hipp Landhotel "Zur alten Post" in Hofstetten findet dieses Jahr am 3. adventswochenende wieder ein Christkindlmarkt statt. Im Garten des schönen Hotels haben auch wir einen Stand vom 14. bis 16. Dezember.

Freitag von 16 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag von 14 bis 20 Uhr

 

Kommt vorbei! Wir haben im Dezember nicht nur durchgehend geöffnet und lesen uns mit den Kleinen durch den Advent, sondern es wartet auch eine wunderschöne Weihnachtsausstellung auf Sie und Euch. Fehlen noch Geschenke oder soll es noch der eigenen Lesestoff zur Weihnachtszeit werden, dann laden wir herzlich ein.

Auch ein wunderschön gestalteter Adventskalender wartet auf den/die ein/e oder andere/n Kunden/Kundin.

Besinnliche Adventszeit!

Der Advent kommt und wir lesen wieder vor!

 

Und dieses Jahr sogar an drei Samstagen. 
Unsere Bücherkinder ab 3 Jahren können uns wieder besuchen und im Lesezimmer im 1. Stock der Buchhandlung den schönen Geschichten zum Einläuten der Weihnachtszeit lauschen. Ob klassische Adventsgeschichte oder mal was ganz anderes: Es ist für alle Kleinen etwas dabei. Und während oben erzählt wird, können "die Großen" in Ruhe durch die Buchhandlung stöbern und neue Titel entdecken.

Auch Plätzchen und Punsch warten beim Vorlesen auf Euch.

Also kommt vorbei am:
24.11.18
01.12.18
08.12.18

 

Wir freuen uns auf die Adventszeit mit Ihnen und Euch!

Lesen macht Schule

 

Auch in diesem Jahr luden wir Mitte Oktober wieder zur Veranstaltung "Lesen macht Schule", in welcher neben neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Leseförderung auch viel Hintergrundwissen zu den verschiedenen Themenbereichen der Schullektüren vermittelt wurden.

Welche Lektüre ist für welche Klassenstufe geeignet? Wie finden Lesemuffel zur Materie "Buch"? Welche Arbeitsmaterialien dienen als Unterstützung bei der Umsetzung des Textes für den Unterricht?

 

Es war hochinformativer Nachmittag und reger Austausch Dank der Referentin, Frau Schneider, und der zahlreichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen der weiterführenden Schulen des Landkreises Landsberg.

…in unserer Buchhandlung gab es wieder viel zu feiern:

Frau Irmgard Welz ist im September 25 Jahre für unsere Buchhandlung im Einsatz.

Sehr viele Schulkinder im Landkreis Landsberg kennen Irmgard Welz aus dem Lesegarten oder von den Veranstaltungen zum Welttag des Buches. Seit vielen Jahren liest die Erzieherin jedes Jahr für mehr als 1200 Kinder aus den neusten Büchern lustige und spannende Geschichten vor.

Für die langjährige Treue und dieses ganz besondere Engagement haben wir uns mit einer kleinen Feier bedankt.

Unser Lesegarten 2018

Es gibt bei uns immer etwas zu erleben!
Über drei Wochen hinweg besuchten uns nach den „Welttagen des Buches“ nun auch im Juli zum „Lesegarten“ die 1., 2. Und 3. Klassen der umliegenden Schulen, um bei bestem Sommerwetter den spannenden und lustigen Geschichten zu lauschen, die Ihnen Frau Welz wieder im Gartenpavillon vorlas. Immer abwechselnd konnte eine Klasse beim Lesen dabei sein und eine Klasse wurde von Frau Ritzau in die Welt der Bücher eingeführt. Für die 3. Klassen hieß es: Wie kommt es denn überhaupt zu einem gedruckten Buch? Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein? Wer ist alles daran beteiligt? Wie landen die vielen Titel dann in den Buchhandlungen? U.v.m.
Die 1. und 2. Klassen lernten unter anderem welche Bucharten es gibt, was der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bücherei ist und worauf man beim Aussuchen eines Buches so achten sollte. Dann waren die Kinder nicht mehr zu halten: Neben ausgelassenem Toben im Garten und Schmökern in allen Titeln, die ihnen so gefielen, konnten wieder viele Kinder mit neuem Buchwissen, sowie einigen neuen Büchern, die sie sich selber mit einem kleinen Taschengeld aussuchen durften, nach Hause gehen.
Wir hoffen, es hat Euch allen Spaß gemacht!

Die Welttags-Wochen 2018

20 Klassen der umliegenden Schulen aus u.a. Kaufering, Lengenfeld, Denklingen, Penzing, Erpfting und Apfeldorf besuchten uns dieses Jahr wieder über 4 Wochen lang zum Welttag des Buches und erfuhren bei meist sehr schönem Wetter, dass ein Buch einen weiten Weg zurücklegt; von der ersten Idee eines Autors bis in die Hände eines kleinen oder großen Käufers. 

In einen spannenden Vormittag verpackt, lernten die fast 400 Kinder der 4., 5. und 6. Klassen alles Wichtige über die Entstehung eines Buches und konnten sich im Garten austoben, an der Schnitzeljagd teilnehmen oder im neuen Eingangsbereich in Ruhe schmökern. Das Wetter hielt die ganze Zeit und so konnten wir bis auf zwei Ausnahmen jedes Mal im Gartenpavillon vorlesen. Der Klasse aus Penzing wurde auch noch von Frau Rupp von der Metzgerei Lechle eine Brotzeit spendiert:-). Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und den Schülern auf spannende Art und Weise die Welt der Bücher und des Lesens näher gebracht.

Auch die GewinneInnen der Schnitzeljagd stehen fest und sind mit Foto hier unter dem Artikel in der Gallerie zu finden.:-)

Bücherfest und Autorenlesung am 21.April:

Hier möchten wir unser Programm zum Bücherfest am Samstag, den 21. April vorstellen (9 bis 16 Uhr):

  • Bücherstöbern, Kaffee und Kuchen den ganzen Tag
  • Schnitzeljagd den ganzen Tag (ab ca. 8 Jahren oder mit Hilfe der Größeren;)
  • Vorlesen für die Jüngsten ab 3 Jahren um ca. 11 Uhr und 15 Uhr
  • Autorenlesung ab ca. 12 Jahren von ca. 14 bis 16 Uhr
  • Außerdem: Kuchen/Getränke und ein Buchgeschenk für alle kleinen &großen Besucher


Anlässlich unserer kleinen Feier wird es, wie angekündigt, auch eine Autorenlesung geben.
Wir freuen uns sehr, dass Michael Rauch, Autor des Titels "Team Hecpar" uns besuchen und aus seinem Buch lesen wird.

 Zum Inhalt seines sehr gelungenen und spannenden Abenteuerromans:
Der Pilot Hec wird mit einer dubiosen Lieferung ohne bekannten Zielort beauftragt. Als er auf seiner Reise Opfer einer teuflischen Sabotage wird, ist ihm klar: Jemand hat es auf ihn abgesehen. Zusammen mit Par, einem fähigen Agenten, versucht er Licht ins Dunkel zu bringen und den Sandmassen der Wüste Gobi unbeschadet zu entkommen. Doch ihr unbekannter Gegner scheint immer einen Schritt voraus zu sein.

Ein Ostermarkt mit Buchinspiration

 

Dieses Jahr sind wir wieder auf dem Pürgener Ostermarkt vertreten und stimmen uns mit wunderbaren Titeln um die Themen Ostern & Kommunion gemeinsam auf die Osterzeit ein.

Wann: am kommenden Sonntag, 11.März,
von 11 - 17 Uhr

Wo: im Kirchlichen-Gemeinde-Zentrum (KGZ) in Pürgen

 

Wir freuen uns auf Sie und Euch! 

 

 

Wir wünschen...

2017

Adventsvorlesen

 

Am 2. und 9. Dezember besuchten uns wieder eine ganze Menge Kinder zum gemütlichen Vorlesen bei Punsch und selbstgemachten Plätzchen.
Mit leuchtenden Kinderaugen - manchmal mit Mama oder Papa, manchmal auch ganz alleine - lauschten alle den Weihnachtsgeschichten und Winterabenteuern im Lesezimmer unserer Buchhandlung.

Wir danken allen für Ihr Kommen und hoffen, es hat Euch/Ihnen genau so viel Spaß gemacht wie uns!

Deutscher Buchhandlungspreis: Wir hatten allen Grund zum Feiern ...

... und am Samstag, den 23.September haben wir das bei uns im Garten auch gemacht.:-)

Deutscher Buchhandlungspreises 2017 als Hervorragende Buchhandlung!

Das Staatsministerium für Kultur und Medien verleiht in diesem Jahr zum dritten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis. Unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen konnten sich für diese Auszeichnung bewerben. Mit der Auszeichnung würdigt Kulturstaatsministerin Monika Grütters Buchhändlerinnen und Buchhändler, die sich um das Kulturgut Buch verdient gemacht haben, etwa mit einem breitgefächerten literarischen Sortiment kleinerer und unabhängiger Verlage, durch ein innovatives Geschäftsmodell, ein kontinuierliches kulturelles Veranstaltungsprogramm oder bei der Lese- und Literaturförderung für Kinder und Jugendliche.

Die Jury hat unter den 502 eingereichten Bewerbungen 117 Buchhandlungen für die Preisverleihung nominiert. Wir wurden als Hervorragende Buchhandlung geehrt und durften den Preis persönlich im Schloss Herrenhausen in Hannover entgegen nehmen.
Weitere Informationen unter www.deutscher-buchhandlungspreis.de

Lesegarten

In diesem Sommer haben wir sogar den roten Teppich ausgerollt für 40 Schulklassen aus der näheren und weiteren Umgebung!

Den Auftakt machte der Waldkindergarten Pitzling, der schon vorab den Garten und den neuen Eingangsbereich testen durfte. Dann bekamen wir bei sommerlichem Wetter drei Wochen lang Besuch aus allen Himmelsrichtungen von Buchloe bis Geltendorf und von Apfeldorf bis Klosterlechfeld.

Die letzten Kinder konnten zwar bei Regenwetter den Garten nicht so ganz genießen, aber sie hatten ebenfalls viel Spaß beim Vorlesen im Pavillon und beim Selberlesen in der Buchhandlung. So sind wieder einmal viele Leseanfänger mit Begeisterung für Bücher und Stolz auf die eigenen Fortschritte in den Lesesommer gestartet.

Die unten als Diaschau laufenden Bilder können hoffentlich einen kleinen Eindruck vermitteln, mit welcher Begeisterung die Kinder im Lesegarten bei der Sache waren egal, ob mit oder ohne Buch.

Wir freuen uns über die Verleihung des 15. Gütesiegels !

 

Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schule" 2017/18

Bereits zum 15. Mal verlieh der Verband Bayrischer Buchhändler und Verleger gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus das Gütesiegel an bayerische Buchhandlungen, die sich besonders um die Leseförderung verdient machen und intensiv mit Schulen und Kindergärten zusammenarbeiten.

Gütesiegel-Buchhandlungen präsentieren ihre Bücher besonders kinder- und jugendgerecht, beraten kompetent und bieten interessante Veranstaltungen und Projekte für Schüler und Lehrer an.

Die idealen Partner in Sachen Leseförderung – Schulen und Kindergärten auf der einen, Buchhandlungen auf der anderen Seite – finden so leichter zusammen. Weitere Informationen unter www.boersenverein-bayern.de.

Welttag des Buches 2017
Nach einem kleinen Fest zum Welttag des Buches für alle Kunden, besuchten uns fast 400 Kinder aus den Grundschulen des Landkreises. Alle erhielten als Abschiedsgeschenk Das geheimnisvolle Spukhaus, geschrieben von Henriette Wich. Drei Wochen lang schlechtes, anfangs sogar richtig winterliches Wetter konnte den Spaß kaum trüben. Im gemütlichen Lesezimmer eine spannende Gespenstergeschichte zu hören, fanden alle toll. Bei der anschließenden Schnitzeljagd, leider meist unter Dach, wurde gern mitgemacht und in der Buchhandlung nach einem kleinen Einführungsvortrag in die ganze Fülle der Kinderliteratur einzutauchen, war für viele der Höhepunkt eines ganzbesonderen Schultags. Der neugestaltete Eingangsbereich bot auch bei Sturm und Schnee genügend Schutz und an den schöneren Tagen einen blühenden Winter-Lesegarten.

Die Gewinner der Schnitzeljagd waren ...

 

2016

In diesem Sommer begann die Lesegarten-Saison etwas später als sonst und lief wegen drängender Nachfrage drei Tage länger als üblich. Das Wetter war sehr gemischt, von superheißen, gewittrig-schwülen bis kühlen Regen-Tagen war alles geboten. An zwei Vormittagen mußten wir zum Vorlesen sogar ins neue Lesezimmer im 1. Stock über dem Laden ausweichen. Diesmal war auch die Altersstruktur breiter als sonst.

Von der Vorschulgruppe aus dem Kindergarten bis zur 6. Klasse waren alle für die Bücher zu begeistern. Der Spaß im Garten kam natürlich auch nicht zu kurz…

Welttag des Buches 2016

Im Aktionszeitraum vom 11.April bis 12.Mai war wettermäßig alles geboten: Zaghafter Frühlingsbeginn, Wintereinbruch mit richtig viel Schnee und sommerlich warme Tage.

Für die 17 Schulklassen aus 9 verschiedenen Schulen war das aber eher nebensächlich, so lange nur die Schnitzeljagd im Garten stattfinden konnte, und das war fast immer der Fall.

So hatten alle wieder viel Spaß und beim Vorlesen war es mucksmäuschenstill , denn die diesjährige Geschichte von Annette Langen Im Bann des Tornados ist soo spannend!

Im Laden erfuhren die Kinder, wie ein Buch entsteht und anschließend durfte jeder so viel schmökern wie er wollte. Für manche Leseratte das Allerbeste an diesem Ausflug in die Buchhandlung…

 Am Samstag, den 23. April waren Groß und Klein eingeladen zum Welttag des Buches. Wir feierten mit zahlreichen Gästen bei Kaffee und Kuchen ein schönes Bücherfest.

Im Pavillon lasen Frau Welz für Kinder und Frau Mackowiak für Erwachsene aus interessanten Neuerscheinungen vor. Jeder Besucher erhielt ein altersgemäßes Buch als Geschenk.

Viele Kinder machten bei der spannenden Schnitzeljagd im Garten mit.

Die Verlosung der Buchpreise fand am 10. Mai statt. Alle Gewinner wurden benachrichtigt.