Aktuelles

Der Advent kommt und wir lesen wieder vor!

 

Und dieses Jahr sogar an drei Samstagen. 
Unsere Bücherkinder ab 3 Jahren können uns wieder besuchen und im Lesezimmer im 1. Stock der Buchhandlung den schönen Geschichten zum Einläuten der Weihnachtszeit lauschen. Ob klassische Adventsgeschichte oder mal was ganz anderes: Es ist für alle Kleinen etwas dabei. Und während oben erzählt wird, können "die Großen" in Ruhe durch die Buchhandlung stöbern und neue Titel entdecken.

Auch Plätzchen und Punsch warten beim Vorlesen auf Euch.

Also kommt vorbei am:
24.11.18
01.12.18
08.12.18

 

Wir freuen uns auf die Adventszeit mit Ihnen und Euch!

Lesen macht Schule

 

Auch in diesem Jahr luden wir Mitte Oktober wieder zur Veranstaltung "Lesen macht Schule", in welcher neben neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Leseförderung auch viel Hintergrundwissen zu den verschiedenen Themenbereichen der Schullektüren vermittelt wurden.

Welche Lektüre ist fürwelche Klassenstufe geeignet? Wie finden Lesemuffel zur Materie "Buch"? Welche Arbeitsmaterialien dienen als Unterstützung bei der Umsetzung des Textes für den Unterricht?

 

Es war hochinformativer Nachmittag und reger Austausch Dank der Referentin, Frau Schneider, und der zahlreichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen der weiterführenden Schulen des Landkreises Landsberg.

…in unserer Buchhandlung gab es wieder viel zu feiern:

Frau Irmgard Welz ist im September 25 Jahre für unsere Buchhandlung im Einsatz.

Sehr viele Schulkinder im Landkreis Landsberg kennen Irmgard Welz aus dem Lesegarten oder von den Veranstaltungen zum Welttag des Buches. Seit vielen Jahren liest die Erzieherin jedes Jahr für mehr als 1200 Kinder aus den neusten Büchern lustige und spannende Geschichten vor.

Für die langjährige Treue und dieses ganz besondere Engagement haben wir uns mit einer kleinen Feier bedankt.

Wir freuen uns auch über das 16. Gütesiegel Lesespaß mit guten Büchern, das jedes Jahr seit 2003 vom Bayerischen Kultusministerium/Leseforum Bayern* an besonders engagierte Buchhandlung verliehen wird.
Damit soll vor allem der Einsatz für die Leseförderung in Elternhaus und Schule, aber auch ein besonders ausgewähltes Buchsortiment und kompetente Beratung gewürdigt werden.

Wir sind eine der wenigen Buchhandlungen, die diese Auszeichnung ohne Unterbrechung von Anfang an erhalten haben, außerdem die einzige überhaupt im Landkreis Landsberg!

Unser Lesegarten 2018

Es gibt bei uns immer etwas zu erleben!
Über drei Wochen hinweg besuchten uns nach den „Welttagen des Buches“ nun auch im Juli zum „Lesegarten“ die 1., 2. Und 3. Klassen der umliegenden Schulen, um bei bestem Sommerwetter den spannenden und lustigen Geschichten zu lauschen, die Ihnen Frau Welz wieder im Gartenpavillon vorlas. Immer abwechselnd konnte eine Klasse beim Lesen dabei sein und eine Klasse wurde von Frau Ritzau in die Welt der Bücher eingeführt. Für die 3. Klassen hieß es: Wie kommt es denn überhaupt zu einem gedruckten Buch? Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein? Wer ist alles daran beteiligt? Wie landen die vielen Titel dann in den Buchhandlungen? U.v.m.
Die 1. und 2. Klassen lernten unter anderem welche Bucharten es gibt, was der Unterschied zwischen einer Buchhandlung und einer Bücherei ist und worauf man beim Aussuchen eines Buches so achten sollte. Dann waren die Kinder nicht mehr zu halten: Neben ausgelassenem Toben im Garten und Schmökern in allen Titeln, die ihnen so gefielen, konnten wieder viele Kinder mit neuem Buchwissen, sowie einigen neuen Büchern, die sie sich selber mit einem kleinen Taschengeld aussuchen durften, nach Hause gehen.
Wir hoffen, es hat Euch allen Spaß gemacht!

Die Welttags-Wochen 2018

20 Klassen der umliegenden Schulen aus u.a. Kaufering, Lengenfeld, Denklingen, Penzing, Erpfting und Apfeldorf besuchten uns dieses Jahr wieder über 4 Wochen lang zum Welttag des Buches und erfuhren bei meist sehr schönem Wetter, dass ein Buch einen weiten Weg zurücklegt; von der ersten Idee eines Autors bis in die Hände eines kleinen oder großen Käufers. 

In einen spannenden Vormittag verpackt, lernten die fast 400 Kinder der 4., 5. und 6. Klassen alles Wichtige über die Entstehung eines Buches und konnten sich im Garten austoben, an der Schnitzeljagd teilnehmen oder im neuen Eingangsbereich in Ruhe schmökern. Das Wetter hielt die ganze Zeit und so konnten wir bis auf zwei Ausnahmen jedes Mal im Gartenpavillon vorlesen. Der Klasse aus Penzing wurde auch noch von Frau Rupp von der Metzgerei Lechle eine Brotzeit spendiert:-). Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und den Schülern auf spannende Art und Weise die Welt der Bücher und des Lesens näher gebracht.

Auch die GewinneInnen der Schnitzeljagd stehen fest und sind mit Foto hier unter dem Artikel in der Gallerie zu finden.:-)


Testleser – Eine neue Rubrik auf unserer Website

Um unseren Lesern möglichst authentische Buchempfehlungen geben zu können, haben wir auf der Unterseite "Testleser" Buchempfehlungen für Leser verschiedener Altersgruppen eingestellt. Wir werden diesen Bereich regelmäßig aktualisieren und erweitern.

Viel Spaß bei der Lektüre, die Ihnen hoffentlich Anregungen bringen wird.

 


Frankfurter Buchmesse 2018

 

Dieses Jahr stürzen wir uns ins Getümmel der größten Buchmesse der Welt! Frankfurt zieht ab 10. Oktober wieder alle an, die mit Büchern arbeiten und damit beschäftigen. Unter der Woche ist die Messe für Fachbesucher geöffnet. Da tauschen sich Verlage mit Autoren und Agenturen aus, neue Verträge werden geschlossen, Lizenzen vergeben, Lesungen und Interviews gehalten, viele Dienstleister rund um das Thema "Buch" sind vertreten und noch vieles mehr.
Und am Wochenende können auch Privatbesucher in die heiligen Hallen strömen. Es gibt so viele Bücher und Verlage zu entdecken, dass man am liebsten mit einer unendlich langen Liste an Titeln nach Hause gehen möchte.

Wir schlagen eine kleine und feine Auswahl hier vor: