Ab 12 Jahren


DER neue Feel-Good-Roman für junge Mädchen ab 12 Jahren!
Seit Generationen ist das “Royal” – eines der angesehensten Hotels in London – im Besitz von Flick Royals Familie. Nicht, dass sich Flick besonders dafür interessieren würde. Was sie WIRKLICH interessiert, ist die Followerzahl ihres Dackels Fritz. Doch dann ändert sich Flicks Leben schlagartig: Sie freundet sich mit der Sängerin Skylar Chase an und gleichzeitig steht ihre Teilnahme am berühmten Weihnachtsball auf dem Spiel – wegen Hausarrest! Flick muss ihrer Mutter schleunigst beweisen, dass sie Verantwortung übernehmen kann … doch gleichzeitig lockt sie das Promileben an Skylars Seite. Und dann sind da auch noch die Jungs! Denn es gibt gleich drei, die ihr den Kopf verdrehen!
Eine sehr witzige Geschichte über Liebe, Freundschaft und das Leben, welches lauter Überraschungen birgt. Eine Geschichte, gut erzählt, die man gelesen haben muss.

Wind, Meer und Weite – für Frida gibt es nichts Schöneres, als mit ihrem Pony Liv durch die Wellen zu galoppieren. Sie kann einfach nicht verstehen, was Jannis daran findet, sein Pferd jedes Wochenende auf Turnieren über Hindernisse zu jagen.
Jannis belächelt Frida dafür, dass sie so gar keinen Ehrgeiz hat beim Reiten – er und seine Stute Dari sind ein Topteam auf dem Springplatz. Doch dann beginnt Dari, sich zu verändern, und Jannis stellt fest, dass ausgerechnet Frida einen echten Draht zu seiner Stute hat.
Gemeinsam versuchen sie, Dari zu helfen. Bis zu einem Turnier, nach dem nichts mehr ist, wie es war …
Super Buch! Ein bisschen philosophisch, ein bisschen witzig. Und eine tolle Idee, die Geschichte aus zwei Sichten zu erzählen.

Gibt es eigentlich eine Fantasiewelt???? Kari kann diese Frage nach ihrem aufregenden Abenteuer nur noch mit „Ja“ beantworten!!! Kari fährt mit ihrer Patchworkfamilie in einen Islandurlaub und weiß von Anfang an, dass es nur schrecklich werden kann, wenn sie jeden Tag etwas mit ihrem furchtbar nervigen Patchworkbruder und dessen neunmal klugen Sprüchen unternehmen muss!!! Aber zum Glück hat sie ja noch ihre geliebte kleine Schwester Alice. Allerdings bringt ihr auch dieser Trost nichts mehr, als sie auf einmal von zwei Fremden mit einem Silberadler in eine Verborgene Welt gebracht wird, die nur so von komischen Wesen und Gestalten wimmelt!!! Als Kari erfährt, was sie in dieser Parallelwelt zu suchen hat, ist es für eine Flucht schon längst zu spät...

Ein tolles Buch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Eine Person strandet auf einer menschenleeren Insel. Auf dieser Insel ist alles viereckig; z.B. Bäume, Tiere,... einfach alles. Während der Suche nach Nahrung und einem Unterschlupf beginnt ein Überlebenskampf.

Plötzlich erscheinen gefährliche Queeper, Zombies und Monster, die die Person bedrohen. Ein großes, fesselndes Abenteuer beginnt...!

Der erste offizielle Minecraft-Roman: Hochspannung von Bestsellerautor Max Brooks.

Ein Buch, das so viele Facetten hat, wie der Code, der in dem Buch behandelt wird.

In diesem fantastischen Großstadtabenteuer wollen Tess, Theo und Jamie ihr Zuhause retten. Denn ein reicher Millionär schickt seine Schragen los, um einen geheimnisvollen Schattencode zu finden und zu lösen. Es beginnt für die drei Teenager eine abenteuerliche Reise quer durch das alte New York, auf welcher sie, je näher sie dem Geheimnis kommen und je gefährlicher ihre Suche wird, immer mehr zu Freunden zusammenwachsen.
Laura Ruby erschafft eine Welt  voller Geheimnisse, Lügen und Intrigen – mit Robotern, so lebendig wie Menschen und Menschen, so steif wie Robotern.

Bold hat eine Geschichte geschaffen, die man ihr absolut abkauft, obwohl sie in eine ganz andere Welt entführt. Großartiger Start in eine neue Reihe!

»Du dürftest überhaupt nicht existieren, Thorn.«
Rileys Worte hallten in meinem Kopf wie in einer Kathedrale.
Irgendwann in der letzten Stunde hatte ich angefangen, den Wahnsinn,
den Riley mir als Wahrheit verkaufen wollte, zumindest in Betracht zu ziehen.
Und da ich das tat, ließ mich dieser Satz nicht mehr los.
Was sollte das bedeuten? Ich durfte nicht existieren?

Ab 13 Jahren


… gute Story, konnte nicht aufhören zu lesen!

Ellie erlebt den schrecklichsten Montag ihres Lebens: Eine Katastrophe jagt die nächste, und als wären alle Peinlichkeiten nicht schon schlimm genug, macht ihr Freund Tristan aus heiterem Himmel mit ihr Schluss!

Ellie wünscht sich nur eines: Sie möchte bitte, bitte eine zweite Chance.


Die kriegt sie - am nächsten Morgen wacht sie auf und stellt fest: Es ist wieder Montag! Ellie setzt alles daran, die Fehler von gestern/heute zu vermeiden und für ihr eigenes Happy End zu sorgen.

Doch wer hätte gedacht, dass ein Montag so hartnäckig sein kann?

Ein wunderschöner Roman mit viel Gefühl über die Liebe zu Büchern und der wechselseitigen Gefühle zu einem anderen Menschen.

Ab 14 Jahren


Mari verbringt ihr ganzes Leben vor ihrem Smartphone. Sie muss alles immer posten
und bekommt nur noch das mit, was im Internet passiert. Sie trennt sich von ihrer
Familie, achtet nur noch auf äußeres und will ein „perfektes“ Leben führen.
Doch an ihrem 18. Geburtstag ändert sich alles mit nur einem Geschenk ihrer Tante.
Mari entdeckt das Leben außerhalb des Internets und ohne Smartphone in einer
langen Wanderung...


Ein sehr aktuelles und auch reales Thema! Man kann nicht aufhören zu lesen und hofft auf einen 2. Band!
Außerdem passiert es so oft, das Menschen sich in ihrem Handy verlieren und man allen nur wünschen kann, dass sie sich, genau wie Mari, irgendwann wieder finden.

Wow - ein Buch, das viele Probleme des Erwachsenwerdens aufgreift!

Ein besonderes Mädchen, das viele Kämpfe austragen muss, um ihr Ziel zu erreichen...und feststellt, dass Liebe alles andere als einfach ist!
Ein Cross-Over Roman für jedes Lesealter ab 14.

 

New York, 90er-Jahre: Lucy Adler ist klug und hinterfragt alles und jeden. Auf dem Basketballplatz ist sie ein Ass. Nichts liebt die 17-Jährige mehr, als mit ihrem Freund Percy Körbe zu werfen und andere Jungs in Matches zu besiegen. Doch in ihrer Schule bringt ihr dieses Talent gar nichts: Angesehen sind dort nur die Mädchen, die mit dem Strom schwimmen, immer perfekt aussehen und am Spielfeldrand die Jungs anfeuern. Lucy dagegen diskutiert mit Percy über französische Existenzialisten und zweifelt alle angeblichen Selbstverständlichkeiten im Leben an. Sie liebt Percy seit einer gefühlten Ewigkeit - und umso mehr schmerzt es sie, dass er zwar alle Gedanken mit ihr teilt, aber stets eine oberflächliche Schulschönheit als Freundin wählt. Wie kann sie ihren Weg in sein Herz finden? Und wie ihren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, in der sie alle Freiheiten hat wie ein Junge, aber trotzdem eine junge Frau bleibt?

... sehr fesselnd und spannend! Nichts für schwache Nerven!

Eingebettet in eine märchenhafte Welt, die an das Venedig der Renaissance erinnert, erzählt Marie Lu die Geschichte von Adelina, einer sehr komplexen Heldin, die zunehmend von der rachgierigen Dunkelheit, die sie in sich trägt, übermannt wird.

Ob ihre Liebe zu Prinz Enzo sie retten kann?

… spannender Thriller für Computerfans!

Zafer arbeitet als freiberuflicher Bildretuscheur. Und er ist der Beste. Einen Mann in das Überwachungsvideo einer Tiefgarage einzufügen ist für ihn ein Kinderspiel. Merkwürdig nur, dass dieser Auftrag anonym war.
Tage später erkennt Zafer durch Zufall eines seiner Videos in den Nachrichten über einen Journalistenmord wieder. Es zeigt, wie der mutmaßliche Täter den Tatort, eine Tiefgarage, verlässt. In Wirklichkeit ist der Mann nie dort gewesen. Aber das weiß nur Zafer.

17 Erkenntnisse über Leander Blum ist ein großartiger Jugendroman über Freundschaft und Kunst, über tiefste Verzweiflung und äußerste Hingabe und eine Liebe, die alles rettet.

Diese Geschichte ist so emotional, dass man mit den Hauptpersonen lachen und weinen muss. Man spürt die Angst und den Schmerz, die Verwirrung, die Liebe – einfach alles.
Für jemanden, der sich mit Streetart auskennt und kunstbegeistert ist ein absolutes Muss, aber auch für jeden, der eine Geschichte lesen will, die unter die Haut geht – auf die eine oder andere Weise.

Dieses Buch überzeugt auf ganzer Linie – vom Klappentext bis hin zum Aussehen. Man schlägt es auf, liest die ersten Seiten und weiß, dass dieses Buch einen mitreißen wird.

Das Buch ist düster und faszinierend, lustig und voller Nervenkitzel – kurz, die Art von Buch, die einen nachts wach hält.

 

Wicker King erzählt von der Freundschaft von Jack und August, die intensiver ist als alles, was man kennt. Einer Welt, die nur von Jack gesehen wird und die der andere aber nicht in Frage stellt. Im Gegenteil: August begibt sich gemeinsam mit ihm in dessen Fantasiewelt hinein und steuert sie beide damit genau auf die Katastrophe zu, die er verhindern wollte.

"Eure schöne neue Welt ist tödlich!"

 

Die Autorin erschafft eine Welt, die unserer nicht unähnlich ist – eine Welt, in welcher man auf Internetplattformen chatten oder einkaufen kann und in der man mit Hilfe von speziellen Linsen als Spieler mit allen Sinnen in virtuelle Game-Welten eintauchen kann.
Nur, wie das so ist mit der Technik, sie hat auch eine gefährliche Seite. Sofia Tallert ist eine bekannte Programmiererin, die die "Lucent"-Linsen, entwickelt hat.
Aber mit einem Schlag ändert sich alles. Sofia wird ermordet. Vor ihrem Tot versucht sie noch die Prototypen ihrer Linsen zu vernichten, doch es ist zu spät. Ihre Tochter Viv will den Mord an ihrer Mutter aufklären und taucht tief ein in die ihr unbekannte virtuelle Welt, doch kann sie ihren eigenen Gefühlen vertrauen, wenn alles, was sie sieht, hört, riecht und schmeckt, bloße Lüge ist?

Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied ist der Auftakt einer neuen Urban Fantasy-Reihe, in der die Grenzen zwischen Moral und Sünde verschwimmen. Auf mitreißende Weise erzählt #1-New York Times-Bestsellerautorin Victoria Schwab von einer düsteren Zukunft, in der Monster aus uns Menschen entstehen und uns die eigenen Abgründe aufzeigen.
Dieses Buch ist voll von unerwarteten Wendungen, spektakulären Kämpfen und Freundschaft – also ein Muss für alle Leseratten, die auf Dark Fantasy stehen.