Aktionen/Service

Unsere Termine

Dezember 2017


02.12.                  

Sa ab 15 Uhr Adventslesen im Lesezimmer der Buchhandlung (bitte anmelden)

09.12.               

Sa ab 15 Uhr Adventslesen im Lesezimmer der Buchhandlung (bitte anmelden)
 15.12. - 17.12. Fr/Sa/So   Bücherstand auf dem Weihnachtsmarkt in Hofstetten

Aktionen und Service

Welttag des Buches

Im Aktionszeitraum rund um den 23. April sind alle 4. und 5. Klassen eingeladen zur Schnitzeljagd im Garten und zu einer kleinen Einführung in die Welt der Verlage, Buchhandlungen, Bücher und Autoren. Jeder Schüler erhält kostenlos das jeweils neueste Buch der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Lesegarten

Jedes Jahr im Juli haben alle Schulen der Umgebung die Möglichkeit, einen interessante Ausflug in die Welt der Bücher zu unternehmen.

Im Lesepavillon sorgen spannende und lustige Geschichten für gespitzte Ohren und in der Buchhandlung ist es wunderbar in eine Fülle neuer Bücher einzutauchen.

Die gemütlichen Leseplätze sind meist besetzt und mancher kann sich gar nicht wieder losreißen. Im Garten locken die Geheimgänge im Gebüsch, Kletter- und Schaukelbaum und natürlich Wasserpumpe und Sandkuhle.
Mehr Informationen im PDF-Merkblatt zum Lesegarten

 
Fortbildung „Lesen macht Schule" für weiterführende Schulen

Unsere Referentin Frau Dr. Schneider vermittelt kompetent und unterhaltsam:

  • Neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Leseförderung sowie wertvolles Hintergrundwissen zu den Themenbereichen der Lektüren
  • Welche Lektüre ist für eine Klasse geeignet? Wie kann man Lesemuffel für ein Buch begeistern? Welche Arbeitsmaterialien unterstützen bei der Umsetzung des Textes für den Unterricht?
  • Empfehlungen und Vorstellung geeigneter Klassenlektüren

Zum Abschied erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über die Teilnahme und einen ausgewählten Buchtitel der Verlage dtv, Carlsen und Oetinger-Taschenbuch gratis.

 


Auch Sonderaktionen wie große Buchausstellungen und zahlreiche Anregungen und Veranstaltungen zur Leseförderung in Schulen (Förderschulen bis Gymnasien) und Kindergärten gehören rund ums Jahr fest ins Programm. Bekannt und beliebt ist mittlerweile auch der jährliche "Lesegarten", der nicht nur für das allgemeine junge Lesepublikum attraktiv ist, sondern auch für die umliegenden Schulen einen besonderen Reiz für Leseprojekte bietet.



Die Geburtstagskiste

Unser neuer Service für alle Geburtstagskinder gefüllt mit den Bücherwünschen Ihres Kindes.

Für alle, die wissen wollen, was man denn schenken könnte…

Und so geht´s: Ihr Kind füllt die Kiste mit seinen Buchfavoriten und Sie teilen allen Gratulanten/Eingeladenen mit, daß diese Bücherbox bei uns bereit steht, damit jeder ein passendes Geschenk finden kann und nichts doppelt gekauft wird.

Lesekoffer

Zusammen mit den Verlagen Oetinger und Ravensburger bieten wir jeweils eine Lesekiste für die Jahrgangsstufen 1-4 an. Jede Wanne ist gefüllt mit ca. 50 Büchern bunt gemischt - dick und dünn, lustig und ernst, sachlich und phantasievoll. Dazu Lesetagebücher und eine Hitliste für die Bücher, die den Kindern am besten gefallen haben bzw. von den meisten gelesen worden sind. Wir wünschen uns, daß möglichst viele Kinder mit Spaß lesen lernen und entdecken, wie Texte lebendig werden. Die Lesekisten sollen auf Reisen in die Schulen gehen und dort etwa 4-6 Wochen verbleiben. Die Schulklassen sind herzlich eingeladen, die Abholung oder Rückgabe mit einem Ausflug in unsere Buchhandlung zu verbinden. Dazu gehört dann eine altersgemäße Einführung in die Welt der Bücher, Zeit zum Vorlesen und natürlich zum Selberentdecken.

Kindergartenkoffer

 

Die Kiste enthält etwa 40 Bücher, Hörbücher, Spiele und mehr. Kinder im Alter von 3-6 Jahren können mit viel Freude Bücher und andere Medien kennenlernen, Geschichten anhören und die Vielfalt der Sprache erleben. Die Kiste kann ca. 6 Wochen kostenfrei ausgeliehen werden. Dazu erhalten Sie umfangreiches Material (Spiel- und Bastelvorschläge/Kopiervorlagen/Mappen) für den Einsatz in der Praxis. Die Kindergartengruppen sind herzlich eingeladen, die Abholung oder Rückgabe mit einem Ausflug in unsere Buchhandlung zu verbinden. Zeit zum Vorlesen und Entdecken sowie eine Pause zum Spielen und Essen sind vorgesehen.

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig  für den Lese- bzw. Kindergartenkoffer an!
Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung.
Tel.: 08196 / 252

Veranstaltungschronik

2016

In diesem Sommer begann die Lesegarten-Saison etwas später als sonst und lief wegen drängender Nachfrage drei Tage länger als üblich. Das Wetter war sehr gemischt, von superheißen, gewittrig-schwülen bis kühlen Regen-Tagen war alles geboten. An zwei Vormittagen mußten wir zum Vorlesen sogar ins neue Lesezimmer im 1. Stock über dem Laden ausweichen. Diesmal war auch die Altersstruktur breiter als sonst.

Von der Vorschulgruppe aus dem Kindergarten bis zur 6. Klasse waren alle für die Bücher zu begeistern. Der Spaß im Garten kam natürlich auch nicht zu kurz…

Im Aktionszeitraum vom 11.April bis 12.Mai war wettermäßig alles geboten: Zaghafter Frühlingsbeginn, Wintereinbruch mit richtig viel Schnee und sommerlich warme Tage.

Für die 17 Schulklassen aus 9 verschiedenen Schulen war das aber eher nebensächlich, so lange nur die Schnitzeljagd im Garten stattfinden konnte, und das war fast immer der Fall.

So hatten alle wieder viel Spaß und beim Vorlesen war es mucksmäuschenstill , denn die diesjährige Geschichte von Annette Langen Im Bann des Tornados ist soo spannend!

Im Laden erfuhren die Kinder, wie ein Buch entsteht und anschließend durfte jeder so viel schmökern wie er wollte. Für manche Leseratte das Allerbeste an diesem Ausflug in die Buchhandlung…

 Am Samstag, den 23. April waren Groß und Klein eingeladen zum Welttag des Buches. Wir feierten mit zahlreichen Gästen bei Kaffee und Kuchen ein schönes Bücherfest.

Im Pavillon lasen Frau Welz für Kinder und Frau Mackowiak für Erwachsene aus interessanten Neuerscheinungen vor. Jeder Besucher erhielt ein altersgemäßes Buch als Geschenk.

Viele Kinder machten bei der spannenden Schnitzeljagd im Garten mit.

Die Verlosung der Buchpreise fand am 10. Mai statt. Alle Gewinner wurden benachrichtigt.

 

2015

60 Jahre Buchhandlung Ritzau!

Gemütliches Vorlesen im Advent für Kinder ab 3 Jahren

 

An den Samstagen, 5. und 12. Dezember, ab 15 Uhr

 

las Irmgard Welz bei Apfelpunsch und Plätzchen im Lesezimmer (1.Stock über dem Laden)

aus stimmungsvollen Weihnachtsbüchern vor.

Am 6.11.2015 stellten wir allen Interessierten die schönsten neuen Bilderbücher vor.

Autorenlesung am 9. Oktober im Lesegarten

 

Extra für uns gab es nach Regen und Nebeltagen eine Lücke in der dichten Wolkendecke und Michael Peinkofer konnte bei angenehmem Sonnenschein aus seinem Buch

Gryphony-Der Bund der Drachen vortragen.

Der dritte Teil dieser spannenden Fantasy-Trilogie für Leser ab 10 Jahren erscheint im Januar 2016.

Oliver Pötzsch

faszinierte Große und Kleine mit den fantasievollen Geschichten vom Ritter Kuno Kettenstrumpf.

Lesegarten 2015

 

Das könnte der heißeste Lesegarten der letzten Jahre gewesen sein… aber selbst bei über 34 Grad im Schatten war es im Garten immer noch sehr angenehm und die Geschichten im Lesepavillon so spannend und lustig, daß das Wetter keine Rolle spielte.

 

Die Wasserpumpe sorgte für Erfrischung und die Blumen wurden mit Eifer begossen, nur in der Sandkuhle wurde es wirklich oft zu heiß. Auch in der Buchhandlung, bei der kleinen Einführung in die Welt der Bücher, hielten die allermeisten Leseratten durch, es gab ja so viel zu entdecken und die Auswahl fiel schwer.

 

Alle Leseplätze waren besetzt und selbst während der Spiel- und Brotzeitpause konnten manche sich nicht von den Büchern trennen…

23. April - Welttag des Buches

 

In diesem Jahr feierten in der Zeit vom 20. April bis zum 21. Mai insgesamt 19 Klassen aus 11 verschiedenen Schulen mit uns den Welttag des Buches.

 

Nach einer kleinen Einführung in die Welt der Schriftsteller, Verlage und Buchhandlungen hatten alle die Gelegenheit in unserem reichhaltigen Buchbestand zu schmökern und es sich je nach Witterung draußen oder drinnen gemütlich zu machen. Anschließend wurde eine kleine Kostprobe aus dem sehr spannenden Welttags-Geschenk-Buch von Dirk Ahner, Die Krokodilband in geheimer Mission vorgelesen und wer wollte, konnte bei der Schnitzeljagd im Garten mitmachen.

2014

Lesegarten 2014

 

Auch in diesem Sommer hatten wieder alle Schulen der Umgebung die Möglichkeit, einen interessante Ausflug in die Welt der Bücher zu unternehmen. Das Wetter war zwar teilweise wenig sommerlich, trotzdem hatten alle viel Spaß in der Buchhandlung und Garten.

 

Im neuen Lesepavillon sorgten die Geschichten von Oliver Scherz, Wir sind nachher wieder da, wir müssen nur kurz nach Afrika und von Nina Wegner, Die sagenhafte Saubande für gespitzte Ohren und im Laden war es wunderbar, selbst in eine Fülle spannender, lustiger und nachdenklicher Bücher einzutauchen.

 

Die gemütlichen Leseplätze waren immer besetzt und mancher mochte sich gar nicht wieder losreißen. Im Garten lockten die Geheimgänge im Gebüsch, Kletter- und Schaukelbaum und natürlich Wasserpumpe und Sandkuhle. An manchen Tagen besuchte Golden-Retrieverhündin Jule die Kinder und auch die ängstlichsten Gemüter waren schnell überzeugt von ihrer liebenswert-ruhigen Art.

 

Frau Claudia Schmid aus Pürgen (links) und Frau Stephanie Wotschke (rechts) aus Landsberg

 

durften zum Welttag des Buches am 23. April ihre Buchpakete in Empfang nehmen und werden inzwischen mit ihren Lieblingsbüchern andere erfreuen.

 

Frau Schmid wird den amüsanten Frauenroman 'Ausgeliebt' von Dora Heldt und Frau Wotschke den Thriller 'Alex Cross: Ave Maria' von James Patterson verschenken.

 

Seit 2012 kann jeder Bücherfreund über die Aktion Lesefreunde ausgewählte Lieblingstitel gewinnen und damit in seinem Umfeld die Leselust wecken. Nähere Informationen unter: www.stiftunglesen.de und in der Buchhandlung Ritzau in Pürgen.

Der Welttag des Buches 23.April fiel dieses Jahr in die Osterferien und wurde bei schönstem Frühlingswetter von uns mit allen, die Lust hatten vorbeizuschauen und vor allem mit den Gewinnerinnen der Aktion Lesefreunde und ihren Familien gefeiert (siehe Artikel weiter unten).

 

Der Aktionszeitraum vom 28.April bis 16. Mai für die Schulklassenbesuche war allerdings von eher schlechtem Wetter begleitet und nur selten konnten wir den schönen neuen Lesepavillon nutzen und die Schnitzeljagd im Garten veranstalten. Dafür war es im Wohnzimmer von Frau Ritzau und auch in der Buchhandlung umso gemütlicher. Besondere Erwähnung verdient die 5. Klasse von Frau Glauning aus Landsberg, die ihren Besuch mit einer Wanderung verbinden konnte.

 

Es waren wieder entspannte Vorleserunden und interessante Stunden mit vielen Lesemöglichkeiten. Die Welttags-Geschichte 2014 Die Suche nach dem Leuchtkristall von THILO ist so fesselnd, daß sicher alle gern wissen wollten, wie es weiterging…

2013

Lesegarten 2013

 

Vom 1. bis zum 19 Juli besuchten uns 32 Klassen aus 13 verschiedenen Schulen.

 

Bei überwiegend angenehmem Sommerwetter hatten alle Kinder viel Spaß im Garten. Sie hörten gern im neuen Lesepavillon lustige Geschichten von Tafiti oder aus der Schule der magischen Tiere und informierten sich in der Buchhandlung über die Welt der Bücher.

 

Beliebt waren wie immer die verschiedenen Leseinseln. Dort konnte man oft ganze Klassen ins Lesen vertieft erleben - für uns die schönste Bestätigung unserer Arbeit.

 

Ihr Lesegartenteam

 

Astrid Ritzau - Irmgard Welz - Gerdi Stadler

Welttag des Buches 2013

 

Auch in diesem Frühjahr besuchten uns im Aktionszeitraum vom

15.4. bis 3.5.2013 Viertklässler aus 9 verschiedenen Schulen.

 

Trotz des fast durchweg schlechten Wetters hatten alle viel Spaß in der Buchhandlung, bei der Schnitzeljagd und beim Vorlesen.

 

Dieses Mal schrieb Jürgen Banscherus eine sehr spannende Geschichte Der Wald der Abenteuer und wir sind sicher, daß alle daheim gern weitergelesen haben.

2012

Lesung – Die Kinder der Nebelinsel

 

Am 18.Juli las Lisa Justinger (15 Jahre) im Lesezelt aus ihrem 500 Seiten umfassenden Fantasy-Manuskript "Die Kinder der Nebelinsel" vor und beantwortete anschließend bei Apfelsaft und Hefeschnecken gern alle Fragen ihrer Zuhörer.

 

Das Buch soll im Frühjahr 2013 im Papierfresserchen-Verlag erscheinen und Lisa freut sich über jede Vormerkung.

Welttag des Buches 2012

 

In der Aktionszeit vom 16.4. bis 5.5.2012 besuchten uns 15 Klassen aus 8 verschiedenen Schulen. Die Kinder hatten trotz unterschiedlichster Wetterlagen viel Spaß beim Vorlesen, der Schnitzeljagd und beim Schmökern in der Buchhandlung.

 

Während die Klassen aus Finning/Hofstetten bei Schneeschauern dick eingepackt mit Wintermützen und Anoraks lieber in der Buchhandlung blieben (Foto rechts oben), konnten uns die Schüler aus der Schloßbergschule/Landsberg bei angenehmem Wanderwetter zu Fuß besuchen (unten links) und alle weiteren konnten dann auch das Vorlesen im frühlingshaften Garten genießen (großes Bild unten). Die Kinder der Grundschule Erpfting veranstalteten bei schönstem Sonnenschein und ausgerüstet mit praktischen Iso-Kissen, sogar ein richtiges kleines Picknick (unten rechts). Zum Abschied gab es für jeden das neue Welttagsbuch, diesmal mit der kompletten Erzählung "Wir vom Brunnenplatz".